Praxistipp ... für Mitte August

Pflanzenpoträt

Lorbeerkirschen für Hecken

Lorbeerkirschen für Hecken

Lorbeerkirschen kommen aufgrund ihres dichten Wuchses als beliebte Heckenpflanzen immer häufiger zum Einsatz. Kein anderes immergrünes Laubgehölz lässt sich so leicht in größeren Stückzahlen verwenden, ohne gleich langweilig und monoton zu wirken. Wertvolle Bestauslesen bieten zudem verschiedene Laubformen zur Auswahl und sind problemlos durch Rückschnitte in der Höhe zu regulieren.

 

Sortenauswahl:

  • 'Etna' wächst breit aufrecht und gefällt durch ihr großes, eiförmiges Laub.
  • 'Herbergii' ist eine besonders winterfeste Sorte mit schmalem Laub. Reiche Nachblüte im Herbst.
  • 'Reynvaanii' entwickelt sich schmal aufrecht und beeindruckt mit ihrem dunkelgrünen Laub.
  • 'Rotundifolia' fällt durch ihr breites, großes, hellgrünes Laub auf. Der Wuchs ist kräftig und breit aufrecht.

 

Lustige Ahornfrüchte

Lustige AhornfrüchteJedes Kind kennt Ahornfr üchte als Nasenzwicker. Die propellerartigen Nasenkneifer, die sich bei zahlreichen Ahorn-Sorten finden lassen, sind jedoch keine Laune der Natur, sondern notwendig, um die Samenverbreitung der Ahorne und damit ihren Arterhalt sicherzustellen. Im Schattenbereich der Baumkrone könnten die Sämlinge kaum gedeihen. Durch das propellerartige Drehen sinken die Früchte sehr langsam zu Boden, so dass der Wind sie aufnehmen und weiter weg tragen kann.